Klick dich schlau – Das Schulungspaket von UBA:HWK

© Adobe Stock/Rawpixel.com
Das Thema berufliche Anerkennung sorgt vielerorts häufig noch für ratlose Gesichter. Dabei sind Menschen mit ausländischer Berufsqualifikation für die Fachkräftesicherung in Deutschland essenziell – nicht zuletzt vor dem Hintergrund des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes. Aus diesem Grund hat sich UBAHWK dazu entschieden, mithilfe eines Schulung...
Weiterlesen
  131 Aufrufe
131 Aufrufe

Kein Zeugnis? Wie die Berufsanerkennung trotzdem klappt: Projektvorstellung „Netzwerk Qualifikationsanalyse (NetQA)“

Foto: Goodluz/Fotolia
​Im Kern besteht das Anerkennungsverfahren aus der Prüfung der eingereichten Dokumente und dem Vergleich von Ausbildungsinhalten und -dauer mit denen eines deutschen Referenzberufs. Voraussetzung dafür ist, dass die im Ausland erworbene Qualifikation durch entsprechende Dokumente nachgewiesen werden kann. Was passiert jedoch, wenn Unterlagen unvers...
Weiterlesen
  2119 Aufrufe
2119 Aufrufe

Maximale Chancenverwertung – Berufsanerkennung bei Borussia Mönchengladbach

Pedro Gomes
Die Berufliche Anerkennung hat viele Facetten. Als Pedro Gomes vor mehr als vier Jahren Portugal verließ, hätte er sicherlich nicht im Traum daran gedacht, mit seinem portugiesischen Berufsabschluss einmal für einen der größten und bekanntesten Fußballvereine in Deutschland tätig zu sein. Doch genau hier, bei Borussia Mönchengladbach, fängt der Ele...
Weiterlesen
  1890 Aufrufe
1890 Aufrufe

Zur Fachkräftesicherung hier entlang

Quelle: Pixabay
​Die berufliche Anerkennung ist zentraler Baustein im Zuge der Fachkräftesicherung in Deutschland. Daher ist es eines der wichtigsten Elemente von Unternehmen BerufsanerkennungHWK, das Thema Berufsanerkennung in den (regionalen) Handwerksstrukturen prominent zu platzieren und die Vernetzung unter Multiplikatoren zu fördern. Aus diesem Grund besucht...
Weiterlesen
  1929 Aufrufe
1929 Aufrufe

Braucht das Anerkennungsverfahren eine Anpassung? FachexpertenInnen und PraktikerInnen im Austausch

Bundesbildungsministerin Anja Kaliczek
In Deutschland hat fast jeder Vierte einen Migrationshintergrund. Auf politischer Ebene wird daran gearbeitet, die Stellschrauben für die berufliche Anerkennung weiter zu optimieren, um Fachkräfte mit Migrationshintergrund besser in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. Anlässlich der Auftaktveranstaltung am 17. Mai 2019 im Bundesministerium f...
Weiterlesen
  2227 Aufrufe
2227 Aufrufe

Anerkennungsberatung in den AHKs – ProRecognition setzt im Ausland an

Logo-ProRec
Rund um die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen gibt es in Deutschland bereits zahlreiche Beratungs- und Informationsangebote. Im Ausland allerdings nicht – diesen Service auch im Ausland zu verankern, ist Ziel des Projektes ProRecognition. Das Projekt etabliert zunächst acht Auslandshandelskammern und die Delegationen der Deutschen Wir...
Weiterlesen
  2439 Aufrufe
2439 Aufrufe

Aus eins mach zwei: UBA stellt sich neu auf

Aus eins mach zwei
Berufsanerkennung als Mittel der Fachkräftegewinnung und -entwicklung bei Unternehmen und Betrieben bekannt zu machen – mit diesem Ansinnen ist das Projekt »Unternehmen Berufsanerkennung« (UBA) vor gut 3 Jahren angetreten. Initiiert vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), gefördert ...
Weiterlesen
  2452 Aufrufe
2452 Aufrufe

Wir stellen vor: Unternehmenspreisträger R+S Group AG

© Jens Gyarmaty
Beispielhaft hat die R+S Group AG aus Fulda innovative Unternehmenspraxis und gute Ideen im Bereich der beruflichen Anerkennung bewiesen. Dieser Beitrag wurde mit einer Auszeichnung durch den Unternehmenspreis »Wir für Anerkennung« am 24. September 2018 gewürdigt. Um Fachkräfte zu gewinnen, geht die Unternehmensgruppe einen auf den ersten Blick vie...
Weiterlesen
  3514 Aufrufe
3514 Aufrufe

Wir stellen vor: Unternehmenspreisträger Opconnect Kommunikationsnetze GmbH

©Jens Gyarmaty
Die Opconnect Kommunikationsnetze GmbH setzen vorbildlich die berufliche Anerkennung als Instrument der Fachkräftesicherung und Mitarbeiterbindung ein. Für ihr betriebliches Engagement in diesem Bereich wurde das Unternehmen mit dem Unternehmenspreis »Wir für Anerkennung« ausgezeichnet.„Bei uns ist es Normalität, dass alle Fachkräfte Hand in Hand m...
Weiterlesen
  3402 Aufrufe
3402 Aufrufe

Von gegenseitigem Respekt und verdienter Anerkennung

DSC_9566-825x510
Kfz-Handwerk – das sind nicht nur die Glaspaläste der großen Autohäuser, die die Einfallsstraßen vieler deutscher Großstädte säumen. Es geht auch eine Nummer kleiner. Die Tankstelle mit Reparaturwerkstatt auf dem Land oder der kleine Kfz-Betrieb zu Hause um die Ecke. Oftmals wird in diesen freien Werkstätten noch das klassische Kfz-Handwerk gelebt,...
Weiterlesen
  4049 Aufrufe
4049 Aufrufe

Themenreihe: „Verborgene Fachkräftepotenziale im eigenen Betrieb aufspüren“

clam-2610321_1920-825x510
Bewerbungsverfahren kosten viel Zeit und Geld und führen trotzdem nicht immer zum gewünschten Erfolg. Andererseits arbeiten in vielen Firmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Ausland in Helfertätigkeiten, obwohl sie über Fachabschlüsse aus ihren Herkunftsländern verfügen. Es lohnt sich deshalb genauer hinzusehen, ob Beschäftigte solche »verb...
Weiterlesen
  3995 Aufrufe
3995 Aufrufe
© 2018 Unternehmen Berufsanerkennung