Erfolgreiche Integration durch Anpassungsqualifizierung

Auswahl_Kassar3
Firas Kassar ist Zahntechniker aus Syrien. In seiner Heimatstadt Damaskus hat der 30-jährigeZahntechnik studiert und bereits 7 Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Ende 2015 kam er als Geflüchteter nach Deutschland und lebt seitdem in Wuppertal. Um sich mit seinen Kenntnissen und Fertigkeiten möglichst rasch eine Zukunftsperspektive auf dem deutschen ...
Weiterlesen
  39 Aufrufe
39 Aufrufe

Dank Anpassungsqualifizierung zur qualifizierten Fachkraft

Udo Tartter und Aleksandar Atanasov © Udo Tartter
"Wir sehen die Anpassungsqualifizierung als Investment und hoffen, Herrn Atanasov nach Abschluss als Fachkraft weiter beschäftigen zu können." Udo Tartter (TARTTER Elektroanlagen GmbH) Die Firma TARTTER Elektroanlagen GmbH aus Ludwigshafen baut im Auftrag ihrer Kunden komplette elektrotechnische Infrastrukturen von industriell und gewerbl...
Weiterlesen
  383 Aufrufe
383 Aufrufe

Ein Gewinn für beide Seiten: Wie Unternehmen und Fachkräfte von der Anpassungsqualifizierung profitieren

Todorowa-825x510
Für viele Anerkennungssuchende ist die Anpassungsqualifizierung ein zentraler Schritt, um die volle Gleichwertigkeit ihres ausländischen Berufsabschlusses mit dem deutschen Referenzberuf zu erlangen. Warum in der Anpassungsqualifizierung aber auch große Chancen für Unternehmen liegen, erläutern Arne Hirschner von IHK Hannover und Frank Bixler von d...
Weiterlesen
  635 Aufrufe
635 Aufrufe

Themenreihe: Wie Unternehmen von der Anpassungsqualifizierung profitieren können

TodorowaHemm-825x510
»Es ist schwer geworden, qualifizierte Auszubildende zu finden. [Im Bereich der beruflichen Anerkennung] gibt es einen Markt mit motivierten Personen, die schon über eine Grundqualifikation verfügen und ‚hungrig' danach sind, noch viel dazuzulernen. Die Anpassungsqualifizierung ist quasi eine Ausbildung im Schnellverfahren.« Angelika Hemm, Personal...
Weiterlesen
  639 Aufrufe
639 Aufrufe
© 2018 Unternehmen Berufsanerkennung